Kategorien
Allgemein Feinstaub Umweltdaten

„Warum kleckern, wenn man klotzen kann ?“ – Feinstaub-Projekt

„Warum kleckern, wenn man klotzen kann ?“ … unter diesem Motto laufen die Vorbereitungen für ein spannendes Feinstaub-Projekt, um flächendeckend die Luftverschmutzung zu beurteilen.

Alle Sensoren senden mit der Lora-Funktechnik, messen Feinstaub und weitere Umweltparameter. In regelmäßigen Abständen werden die Daten druch thethingsnetwork übertragen und neben einer lokalen Cloudlösung auch in mehrere opendata-Netzwerke geschickt.

Spannend wird nicht nur die Inbetriebnahme der Stationen vor Ort, sondern im Nachgang das Beobachten und Auswerten der Daten, die geliefert werden.

Eine Antwort auf „„Warum kleckern, wenn man klotzen kann ?“ – Feinstaub-Projekt“