Kategorien
Allgemein Infrastruktur v.3 Migration

🕚 die Uhr tickt !

Wir sind nur noch gute 24 Stunden davon entfernt, dass The Things Network V2 am Mittwoch, den 1. Dezember um 09:00 Uhr MEZ dauerhaft heruntergefahren wird.

Folgendes wird passieren:

Gateways auf V2 werden Uplinks zu V3 automatisch ĂŒber Packet Broker weiterleiten, also lassen wir sie diese Woche in Ruhe und konzentrieren uns auf GerĂ€te.

GerĂ€te auf V2 werden stummgeschaltet, daher mĂŒssen diese jetzt migriert werden. Ab Mittwoch wird es keinen Netzwerkserver mehr geben, um den Uplink zu validieren und zu entschlĂŒsseln, oder einen Anwendungsserver, um sie zu verarbeiten.

Siehe auch: The Things Network Status – The Things Network V2 wird dauerhaft heruntergefahren

Da die große Migration in den letzten 9 Monaten eine Menge Informationen angesammelt hat, durchsuchen Sie bitte das Forum nach Ihren spezifischen GerĂ€ten, aber hier ist eine Zusammenfassung:

  • ABP wird schwierig – Sie können die Details kopieren, es wird jedoch dringend empfohlen, die CLI zu verwenden, um sicherzustellen, dass alle Einstellungen angewendet werden, insbesondere wenn Sie sich auf das ZurĂŒcksetzen des Frame-ZĂ€hlers verlassen – wenn Sie sie OTAA erneut bereitstellen können, d empfohlen.
  • Das OTAA-Setup ist alles gut, verlĂ€sst sich jedoch darauf, dass Ihr GerĂ€t das Link Check-Protokoll implementiert, um zu erkennen, dass es nicht gehört wird, und eine erneute Verbindung durchfĂŒhrt – dies ist normalerweise alle 64 Uplinks – Ihr GerĂ€t könnte auf 60 oder auf 5 sein, also wenn Wenn Sie eine Anzahl von ihnen haben, werden Sie sie in scheinbar zufĂ€lligen AbstĂ€nden wiederkommen sehen. Alternativ können Sie sie aus- und wieder einschalten
  • OTAA-Sitzungen können verschoben werden, aber das ist nicht trivial – Sie mĂŒssen ein paar ausprobieren, bevor Sie sie en gros verschieben.

Es gibt das Migrationstool fĂŒr Massentransfers – das Feedback aus dem Forum zeigt, dass Sie Ihre Transfers in kleinen Mengen bĂŒndeln sollten, bis Sie sicher sind, dass Ihre Daten reibungslos ĂŒbertragen werden – es gibt viele Ă€ltere Elemente in v2, die nicht immer gut in v3 ĂŒbersetzt werden können .

Konzentrieren wir uns noch einmal auf die GerÀte, Gateways werden kurzfristig weiterarbeiten.

[TEXTQUELLE: https://www.thethingsnetwork.org/forum/   ]