Kategorien
Allgemein Umweltdaten

sensebox CO2 Ampel mit TTN Erweiterung

Da unser Selbstbau-CO2-Sensor mittlerweile im Klassenraum seinen Dienst verrichtet und dort neben dem CO2-Gehalt auch noch Feinstaub sowie Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst, haben meine Tochter und ich uns kurzerhand noch einen weiteren Sensor für zuhause bestellt. Unsere Wahl fiel auf die sensebox CO2 Ampel, da dieser Bausatz selbst für Kinder gut zu verstehen und zusammensetzen geeignet ist.

Gestern Abend war es so weit, der Postbote brachte das ersehnte Päckchen und nachdem alle Komponenten sortiert waren, begann der Aufbau. Eine einfache und bebilderte Anleitung ist im Internet verfügbar. Um unsere Messwerte auch noch zu speichern, habe ich bei der Bestellung einen Lora-Bee mitgekauft. Dieser wird dann einfach in die Firmware mit eingebunden.

Der Zwerg ist begeistert und stellt nun immer die Fenster in Kippstellung, wenn die LED gelb gefärbt wird. Ach ja, wir haben gestern Abend den Programmcode noch angepasst – nun wird noch die Temperatur im Display dargestellt, außerdem ist die LED nun wirklich „Gelb“ – (dazu ändert man die RGB Ansteuerung zu: R=255 G=100 B=0). Stellt sich nun die Frage, ob wir für unser Büro auch noch einen Sensor kaufen …..

Nachtrag vom 17.11.2020: Zum Nachbau und zur Integration in TTN ist das kurze Repository und Github veröffentlicht: Github