Kategorien
Allgemein Feinstaub PAX-Counter Umweltdaten

Bottrop-Feinstaub geht in Runde 2

[JN] Nach dem großen Erfolg und einem guten halben Jahr Laufzeit der Sensoren in Bottrop wurde am vergangenen Wochenende die Hardware für weitere Geräte zusammengebaut. Mit der Erfahrung der bereits ausgelieferten und in Betrieb genommenen Sensorik haben wir in die nächste Generation ein paar (kleine) Verbesserungen integriert, am bewährten Grundprinzip aber nichts wesentliches geändert. Auch […]

Kategorien
Allgemein Feinstaub Umweltdaten v.3 Migration

v.3 Stack „decodeUplink.js“ Funktion für senseBox:home

[JN] Ein weiterer Meilenstein in unserem Fahrplan zum Umzug in den v.3 Stack wurde erreicht – seit dem 14. Mai läuft die LoRa-senseBox:home im neuen v.3 Stack. Dazu musste nicht nur die Box von Daniel nochmals vom Dach geholt werden (was jedes Mal das abdecken einiger Ziegel bedeutet), sondern auch der Programmcode neu auf die […]

Kategorien
Allgemein Feinstaub v.3 Migration

v3.Stack Migration „bottrop-feinstaub“ abgeschlossen

Wie hier schon vor einiger Zeit berichtet haben wir für die befreundete Community „Emscher-Lippe“ ein Feinstaub-Netzwerk aus 25 Sensoren bestehend aufgebaut. Da wir damals die administrative Arbeit vollständig übernommen haben war klar, dass dieses Projekt als erste große Application vollständig in den v3-Stack umziehen wird. Vorsichtshalber wurde bereits vor knapp 4 Wochen der erste Sensor, […]

Kategorien
Feinstaub Infrastruktur Umweltdaten

„Bottrop-Feinstaub“ – citizenscience Projekt auf Basis ttn

[JN] Vorwort: Im vergangenen Oktober erhielten wir durch persönliche Kontakte zur Emscher-Lippe Community eine spannende Anfrage, die Aktivitäten dort vor Ort durch unsere Kompetenz zu unterstützen und eine Idee bis zur Umsetzung zu begleiten. Nach einigen Emails war klar, „Ja – das machen wir!“ Der ursprüngliche Gedanke war einen Workshop zu gestalten, bei dem die […]

Kategorien
Allgemein Feinstaub Umweltdaten

„Warum kleckern, wenn man klotzen kann ?“ – Feinstaub-Projekt

„Warum kleckern, wenn man klotzen kann ?“ … unter diesem Motto laufen die Vorbereitungen für ein spannendes Feinstaub-Projekt, um flächendeckend die Luftverschmutzung zu beurteilen. Alle Sensoren senden mit der Lora-Funktechnik, messen Feinstaub und weitere Umweltparameter. In regelmäßigen Abständen werden die Daten druch thethingsnetwork übertragen und neben einer lokalen Cloudlösung auch in mehrere opendata-Netzwerke geschickt. Spannend […]