Kategorien
Allgemein Umweltdaten

opendata – offene Daten für alle !

Es macht wenig Sinn, mit der laufenden Sensortechnik nur die Datengräber auf Festplatten oder Cloud-Speichern zu füllen, ohne mit den Daten etwas anzufangen. Wir haben in den letzten Wochen daher nochmal unsere Schnittstellen für Euch überarbeitet. Zum einen können die Sensordaten weiterhin in den Community-Netzwerken (wie luftdaten.info oder opensensemap.org) eingesehen werden, da wir diese automatisiert dorthin weitergeben.

Zusätzlich läuft nun unsere API auf den eigenen Vereins-Datenserver in verbesserter Version. Hilfetexte und Beispiele zeigen Euch, wie Ihr bestimmte Sensordaten als JSON abfragen könnt. So haben interessierte Bürger*innen eine einfach Möglichkeit, selbst mal aktuelle Messwerte oder Vergangenheitsdaten anzusehen.

Außerdem ist nun die Einbindung von Grafana-Dashboards in die eigene Homepage möglich, gemeinsam mit dem Heimatverein Happerschoß haben wir eine Möglichkeit gebaut, um auf der Vereins-Webseite die Grafiken und Zahlenwerte einzubinden. Auch hier zeigt sich wieder, wie spannend die Verknüpfung von Tradition und Moderne sein kann.

Aber nicht nur die Umweltdaten können so eingesehen werden, sondern auch aktuelle Pegelstände der Sieg können abgerufen und in eigenen Visualisierungen dargestellt werden. Die API bei uns ist vollständig dokumentiert. Wir laden also herzlich dazu ein, einfach mal zu probieren. Bitte beachtet den Hinweis auf der Webseite, dass die Interpretation und Auswertung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt – wir bieten hier nur unsere Sensormessungen im Sinne vom Opendata-Gedanken an – wie Ihr die nutzt bleibt euch überlassen.

Link: